Körperklang Yoga & Ayurveda
Körperklang > Yoga > Yogalehrende > Laura

Yogalehrende laura

Stil

Willenskraft, Beharrlichkeit, Balance und Flexibilität sind die Schlüsselwörter meines Unterrichts. Die Praxis zielt darauf ab, diese positiven Eigenschaften des Körpers und der Persönlichkeit zu kultivieren.

laura Kurse

Kontakt

Über laura

Es ist eindeutig, dass fast alle Menschen irgendwann in ihrem Leben beginnen, das Wesen des Lebens und die Gründe für das Leiden zu erforschen und zu versuchen, einen Zustand des Wohlbefindens und der Selbstbeherrschung zu erreichen.

Angetrieben von ihrem Wissensdurst fand Laura im Yoga die Antworten, die sie schon lange gesucht hatte. Ausgehend von der ersten großen Wahrheit dieser Tradition "yogaḥ citta vṛtti nirodhaḥ" (Yoga ist das Zur-Ruhe-Bringen der Gedanken im Geist) erforscht Laura in ihrer Praxis die Funktionsweise des Geistes und wie man durch stabile Asanas erreicht, unkontrollierte Gedanken zu beruhigen. Der Verstand ist ein großartiger Diener, aber ein schrecklicher Meister. Yoga ist für sie daher die Kunst und Wissenschaft der geistigen Disziplin, durch die der Geist geschult und entwickelt wird. Durch sie sind wir wieder mit unserem wahren Selbst vereint.

Lauras Unterricht steht in der Tradition des Hatha-Yoga nach der Sivananda-Methode. Der Praxis von Pranayama wird ausreichend Aufmerksamkeit geschenkt. Wie in der Hatha Yoga Pradipika gelehrt: der Geist ist unstabil, wenn der Atem unregelmäßig ist. Wenn der Atem ruhig ist, ist auch der Geist ruhig. So lernen wir, den Atem anzuhalten und die unerschöpfliche Quelle des Potenzials in uns zu wecken.

Die Kurse sind besonders für diejenigen geeignet, die Yoga als eine innere Praxis erleben, die ihnen hilft, dem Alltag mit neuer Energie und tieferem Selbstbewusstsein zu begegnen. Alle Positionen werden in ihren einfachsten und fortgeschrittenen Varianten gezeigt, aber unabhängig vom Niveau, auf dem sie geübt werden, ist die Wirkung absolut dieselbe: die Entwicklung von Kraft, Flexibilität und Ausdauer von Körper und Geist.

Hintergrund

Yogalehrerin
Kulturmanagerin

Es ist eindeutig, dass fast alle Menschen irgendwann in ihrem Leben beginnen, das Wesen des Lebens und die Gründe für das Leiden zu erforschen und zu versuchen, einen Zustand des Wohlbefindens und der Selbstbeherrschung zu erreichen.

Angetrieben von ihrem Wissensdurst fand Laura im Yoga die Antworten, die sie schon lange gesucht hatte. Ausgehend von der ersten großen Wahrheit dieser Tradition "yogaḥ citta vṛtti nirodhaḥ" (Yoga ist das Zur-Ruhe-Bringen der Gedanken im Geist) erforscht Laura in ihrer Praxis die Funktionsweise des Geistes und wie man durch stabile Asanas erreicht, unkontrollierte Gedanken zu beruhigen. Der Verstand ist ein großartiger Diener, aber ein schrecklicher Meister. Yoga ist für sie daher die Kunst und Wissenschaft der geistigen Disziplin, durch die der Geist geschult und entwickelt wird. Durch sie sind wir wieder mit unserem wahren Selbst vereint.

Lauras Unterricht steht in der Tradition des Hatha-Yoga nach der Sivananda-Methode. Der Praxis von Pranayama wird ausreichend Aufmerksamkeit geschenkt. Wie in der Hatha Yoga Pradipika gelehrt: der Geist ist unstabil, wenn der Atem unregelmäßig ist. Wenn der Atem ruhig ist, ist auch der Geist ruhig. So lernen wir, den Atem anzuhalten und die unerschöpfliche Quelle des Potenzials in uns zu wecken.

Die Kurse sind besonders für diejenigen geeignet, die Yoga als eine innere Praxis erleben, die ihnen hilft, dem Alltag mit neuer Energie und tieferem Selbstbewusstsein zu begegnen. Alle Positionen werden in ihren einfachsten und fortgeschrittenen Varianten gezeigt, aber unabhängig vom Niveau, auf dem sie geübt werden, ist die Wirkung absolut dieselbe: die Entwicklung von Kraft, Flexibilität und Ausdauer von Körper und Geist.

Hintergrund

Yogalehrerin
Kulturmanagerin

Stil

Willenskraft, Beharrlichkeit, Balance und Flexibilität sind die Schlüsselwörter meines Unterrichts. Die Praxis zielt darauf ab, diese positiven Eigenschaften des Körpers und der Persönlichkeit zu kultivieren.

laura Kurse

laura kontaktieren